Das Hochzeitsbuch – eine Alternative zum Hochzeitsalbum

25 Nov 2011, by Ingonick in Hochzeitsfotograf

Ein Hochzeitsalbum ist ideal, um die Story des Hochzeitstages zu erzählen und ich biete hochwertige Alben schon immer passend zu meinen Hochzeitsreportagen an. Das Layout wird von mir individuell erstellt und beinhaltet auf 15 bis 30 Doppelseiten eine ‚Best-Of‘ Auswahl von 50 bis 150 Fotos einer Hochzeit. Die Auswahl der Fotos erfolgt natürlich gemeinsam mit dem Brautpaar und gelegentlich fällt es sehr schwer, sich auf eine gewisse Anzahl von Fotos zu beschränken.

Ich kann Brautpaare gut verstehen, die an jedem einzelnen Foto Ihrer Hochzeit hängen und nicht möchten, dass diese Fotos nur auf der Festplatte liegen. Schließlich verdient es jedes Hochzeitsfoto auf Papier zu kommen.

Hochzeitsbücher

Ab sofort biete ich meinen Kunden daher auch Hochzeitsbücher an. Das sind echte Bücher, wie man sie auch beim Verlag bekommt. Die einzelnen Seiten sind dünner als in einem Album und werden im Digitaldruck erzeugt. Neueste Druck-Technologie wird mit edler, handgenähter Buchbindertechnik kombiniert. Im Gegensatz zum Hochzeitsalbum, dass eine Auswahl Ihrer Hochzeitsfotos enthält ist das Ziel eines Hochzeitsbuches viele Bilder zu präsentieren. Während sich ein Album auf 15 bis 30 Doppelseiten beschränkt ist ein Hochzeitsbuch bis zu 300 Seiten stark und bietet Platz für nahezu die komplette Hochzeitsreportage.

Selbstverständlich werden bei meinen Hochzeitsbüchern nur die feinste Papiere und besondere Materialien wie spezielle Leder verarbeitet.

Oben seht Ihr das Modell „Easthampton“, dass im klassischen Buchstil inklusive eines Schubers zur Aufbewahrung geliefert wird. Das Cover und die Rückseite können vollflächig bedruckt werden. Unten zeige ich Fotos vom Modell „Roma“. Dieses Fotoalbum zeichnet sich vor allem durch den antiken Ledereinband und das handgerissene Papier aus.

 

Wie immer gilt auch hier: Beschreiben kann man das eigentlich nicht, man muss die Hochzeitsbücher in die Hand nehmen und selber blättern.