BLOG

Ein Hochzeitsfotograf im Urlaub auf Sylt

30 Okt 2010, von Ingonick in Was sonst noch passiert

Was macht ein Fotograf, wenn er im Urlaub mal so richtig ausspannen will? Richtig: Er schnappt sich seine Kamera, fährt im Oktober nach Sylt und lässt sich den Wind um die Nase wehen. Die Strände sind schon fast menschenleer, die letzten Strandkörbe kommen ins Winterquartier und das Wetter ist rauh und die Wellen hoch. Also ideales Fotowetter und die richtige Zeit, um in Ruhe einige monochrome Stimmungen einzufangen. Egal ob es der nasse, leere Parkplatz ist oder ein einsamer Strandkorb. Eine Woche bin ich auf der Suche nach Formen und Linien über die Insel gestreift. Hier zeige ich eine kleine ‘Best-Of’ Sammlung und hoffe, dass es gefällt. Ein Brautpaar gibt es hier allerdings nicht zu sehen.