Spaß pur – das ist Photobooth. Ein ‘Muss’ auf jeder Hochzeit! Obwohl sich der Trend zur Photobooth auch in Deutschland immer mehr verbreitet, kennt diese geniale Party-Gaudi noch nicht Jeder. Daher beantworte ich hier ein paar Fragen, die mir immer wieder gestellt werden.

photobooth - Fotobox

Was ist eigentlich eine Photobooth?

Sicher kennt Ihr die Passbildautomaten, wie man sie zum Beispiel an Bahnhöfen findet. Man wirft ein paar Euro ein, setzt sich in die Kabine und nach wenigen Minuten hält man einen Streifen mit vier Passbildern in der Hand. Eine Photobooth funktioniert nach dem gleichen Prinzip. Das Ziel sind hier aber nicht biometrische Passfotos für den Ausweis, sondern heitere Bilder mit viel Partylaune. Da der Spaß größer ist, wenn sich kleine Gruppen gemeinsam fotografieren, verzichte ich auf eine enge Kabine und nutze einen etwas größeren Hintergrund. Und selbstverständlich benötigen Eure Gäste keine Münzen, um den Fotoautomaten zu starten.

Wie funktioniert das konkret?

Ganz einfach. Du drückst den Startknopf und gehst in Position. Nach fünf Sekunden erfolgt die erste Aufnahme und im Abstand von einigen Sekunden – genug Zeit für einen Wechsel der Pose  – weitere drei Fotos. Zwischendurch musst Du den Auslöser nicht erneut betätigen und das Display zeigt einen Countdown bis zum nächsten Foto an. Der Automat erstellt jetzt eine Collage aus allen vier Fotos und druckt sie nach einigen Sekunden auf einem 10×15 cm Foto aus. Fertig.

Gefällt das meinen Gästen?

Und wie!  Je später der Abend, desto verrückter werden die Fotos. Das ist übrigens vollkommen unabhängig vom Alter.

Wie sieht eine Photobooth aus?

Design-Photobooth

Meine Photobooth ist speziell für den mobilen Einsatz auf Hochzeiten und Events konzipiert. In Zusammenarbeit mit einer lokalen Schreinerei habe ich ein elegantes Outfit entwickelt, dass auch in einer exklusiven Location eine gute Figur macht. Ein wenig Stolz bin ich auf das Design auch, weil es einerseits bei den Kunden sehr gut ankommt und andererseits auch Kollegen, die ebenfalls Photobooth anbieten begeistert. Ein echtes Design-Einzelstück.

Im Inneren der Photobooth arbeitet übrigens eine Spiegelreflexkamera, ein Computer, ein Hochleistungs-Fotodrucker (benötigt sieben Sekunden für ein Foto) und ein professioneller Ringblitz.

 

Wie viel Platz brauche ich dafür?

Photobooth-in-action-1

Der ideale Abstand von der Photobooth zum Hintergrund beträgt vier Meter. Damit für kleine Gruppen ausreichend Platz vorhanden ist, sollte eine Wand mit ungefähr drei Metern frei gehalten sein.

Bekommen wir die Fotos auch digital?

Ja. Die Fotos erhälst Du auf Deiner Foto-DVD. Zusätzlich erstelle ich noch eine Diashow mit allen Fotos im passwortgeschützen Bereich meiner Homepage.

Kannst du ein paar Beispiele zeigen?

Bitte schön.

Wenn Ihr Eure Hochzeit um ein für Eure Gäste unvergessliches Ereignis bereichern möchtet, solltet Ihr unbedingt erwägen, meine Photobooth zu buchen. Mehr Spaß geht eigentlich nicht.

photobooth - fotobox - Beispiele

Die Photobooth ist auch für  Firmenevents oder sonstige Veranstaltungen buchbar. Sprecht mich einfach an.