Warum ich Hochzeitsfotograf bin

Als Fotograf kann ich mir kein schöneres Thema als die Hochzeitsfotografie vorstellen. Am Hochzeitstag treffe ich auf gut gelaunte, glückliche und sicher auch aufgeregte Menschen; also viele positive Emotionen, die ich als unaufdringlicher Beobachter in meinen Bildern festhalte. Dabei bietet die Arbeit als Hochzeitsfotograf auch eine enorme Themenvielfalt. Von den Makroaufnahmen der Ringe über die klassische Reportagefotografie bis hin zu authentischen Brautpaarportraits sind es die ständigen Herausforderungen an ein aufmerksames Auge, die Hochzeitsreportagen für mich so spannend machen. Schaut Euch meine Hochzeitsfotos an und informiert Euch in meinem Blog über die neuesten Hochzeitsreportagen.

Hochzeitsfotograf in der WPJA

Die Wedding Photojournalist Association (WPJA) ist ein internationaler Berufsverband von Hochzeitsfotografen. Der Schwerpunkt liegt hier auf einem dokumentarischen und spontanen Ansatz (im Gegensatz zu gestellten Szenen). Mit anderen Worten: WPJA-Mitglieder fotografieren Hochzeiten auf eine natürliche Art und Weise und inszenieren keine Situationen. Dies ist ein klar künstlerischer Ansatz in der Hochzeitsfotografie, mit dem ich mich 100% identifiziere. Die WPJA nimmt nur die besten Hochzeitsfotografen auf, die diesen Ansatz auch nachgewiesen verfolgen.
Ich freue mich sehr, seit 2009 als Hochzeitsfotograf in die WPJA aufgenommen worden zu sein und bin sowohl von der WPJA als auch von der Artistic Guild of the WPJA für meine Arbeit als Hochzeitsfotograf ausgezeichnet worden.

Das Beste kommt zum Schluss

Das Feedback meiner Brautpaare zu Ihren Hochzeitsbildern ist für mich die Bestätigung für meine Arbeit und ein Ansporn für die kommenden Hochzeitsreportagen. Nichts ist schöner für mich, als ein paar Wochen nach der Hochzeit einen lieben Gruß im Briefkasten zu finden.

Viel Spaß auf meiner Webseite
Euer Hochzeitsfotograf Ingo

 

Frankfurt • Stuttgart • Pforzheim • Baden-Baden • Karlsruhe • Mannheim •  Heidelberg • bundesweit